+420 777 008 283
Seznam článků v Literatura česká:

Božena Němcová: Die Kämpferin mit der Armut

Das berühmte Buch Die Großmutter (Babička) wurde als schmerzvoller Aufschrei nach dem Tode von Hynek - des ältesten und geliebten ihrer vier Kinder - geschrieben. Die wieder und wieder aufgeflammte Streitereien mit ihrem Ehemann (dem sechzehn Jahre älteren Fin.-Wache-Respizient Josef Němec - so alten Gatten suchten für sie 1837 ihre Stiefeltern aus), haben der todkranken Schriftstellerin und der tschechischen Nationalheldin das Leben und das Schaffen unglaublich schwer gemacht. Němec - dem sie an Intelligenz weit überlegen war, der ihr nicht folgen konnte, der sie begann zu schlagen und der sie schrecklich genannt hat - war ein Kleinbürger, der seine Ehefrau nicht verstand.

Warum war aber Němcová so arm? Warum hat ihr niemand geholfen oder für ihr Werk bezahlt, als sie die größte Not litt? Schließlich wurde sie in Prag zur berühmten Schriftstellerin, schon im Jahre 1845 durch ihr erstes WerkNationale Märchen und Sagen“ (Národní báchorky a pověsti). Mit diesem Buch legte sie den Grundstein eines neuen literarischen Stiles der tschechischen Literatur, der sich ganz auf die Volkssprache stützte.

Der Grund ihres Elends lag in ihrer stolzen, starken und unbeugsamen Natur. Als ihr Mann nach Ungarn verlegt wurde (die Polizeiorgane in Prag haben erleichtert aufgeatmet, sie sind die Rebellin los), blieb sie ohne Geld - aber felsenfest von ihrem Kampf überzeugt - mit den Kindern in Prag. Trotz der Sorgen um das tägliche Brot, eigener Krankheit, stets tieferer Entfremdung in der Ehe, des Drucks der Reaktion, Furcht vor der Polizei - lebte sie mit den Kindern allein in Prag.

Von dem versprochenen Geld für ihr gesamtes Werk bekam sie nur 10 Gulden ausbezahlt. Die Denunziantin (Viktorie Paulová) bekam von der Polizei nur für eine Nachricht gegen Němcová mehr. Die Gräfin Eleonora Kounitz schickte Němcová für die Dedikation von Babička sechs silberne Kaffeelöffel!!!

Die beste Schriftstellerin ihrer Zeit wurde gezwungen, ihre reichen Bekannten um oft entwürdigende Darlehen zu bitten. Als ihr ihr Mann verbot (der wieder eine Stelle in Prag bekam) nach Leitmeritz (Litoměřice) zu fahren, ist sie den nächsten Tag ausgereist. In Leitmeritz bekam sie einen guten Lohn von dem Korrektor Augusta versprochen. Dort wohnte sie im Gasthaus Zum blauen Stern (U modré hvězdy) und weil sie kein versprochenes Geld bekam, entschied sie sich gar nicht oder sehr wenig zu essen.

Die kranke Schriftstellerin konnte in Leitmeritz der Schwäche wegen nicht mehr schreiben, so verhungert und krank war sie. Von dem Korrektor, der ihr Lohn versprochen hat, bekommt sie aber kein Geld nur freche Briefe. Sie soll weiter schreiben, anders bekommt sie kein Geld von ihm. Dann ist für die verschuldete, schwerkranke, verhungerte und halb tote Künstlerin ihr herrischer und strenger Ehemann gekommen. Star, Model und die frühere Schönheitskönigin kam als dürrer, grauhaariger Schatten der ehemaligen Schöne nach Hause. In ein paar Tagen starb sie - nicht ganze 42 Jahre alt.

Es stimmt genau, was Volker Strebel geschrieben hat: „Als Božena Nemcová drei Tage nach Ihrem Tode beerdigt wurde, wurde das Begräbnis zu einem nationalen Ereignis. Tausende von Landsleuten wollten von der Schriftstellerin Abschied nehmen. Ihre Leidenschaft für tschechische und slowakische Märchen, aber auch ihre Skizzen aus dem Dorfleben hatten durchaus eine Leserschaft gebildet. Es drängt sich ein auch selbstkritisch gemeinter Gedanke der tschechischen Schriftstellerin Karolina Světlá auf, die nach dem pompösen Begräbnis Nemcovás notierte: "Wahrscheinlich wird die Tatsache für immer am tschechischen Volke haften bleiben, dass es seine bedeutendste Schriftstellerin in Armut und Elend hat zugrunde gehen lassen.“ Der Dichter Vítězslav Hálek schrieb: „Božena Němcová kann man nicht ohne den Zusatz gewisser Scham gedenken, die uns als Nation betrifft.“

Podívejte se na video - trailer k amatérskému filmu Božena Němcová https://www.youtube.com/watch?v=JJJi5peCH7k je to jakási zkratka jejího života (česky).

Fragen zum Thema:

  1. Hynek der Sohn von Němcová ist in seinem 15. Lebensjahr gestorben. An welche Krankheit? ……………………………………………………………….
  2. Wusste Němcová, dass ihr Sohn so krank ist? ………………………………………….
  3. Hat Němcová ihren Sohn Hynek noch gesehen? …………………………………………
  4. Němcová ist gestorben, ohne dass sie ihr vorbereitetes Buch Edel und Unedel (Urozený a neurozený) begonnen hat. Was haben sich von diesem Werk die Literaturwissenschaftler versprochen? ………………………………………………………….
  5. Welcher der größten tschechischen Schriftsteller ist auch mit Leitmeritz (Litoměřice) verbunden? ……………………………………………………….
  6. Wann wurden die sterblichen Überreste von Mácha nach Prager Hochburg Friedhof (Vyšehradský hřbitov - Slavín) verlegt? …………………………………………………………………………..
  7. Němcová war ein Model. Was für ein Unterschied ist zwischen Model und Modell: ………………………………………………….
  8. Němcová konnte der Schwäche wegen nicht mehr schreiben. Kann man auch wegen der Schwäche sagen? ……………………………………………………………….
  9. Karolína Světlá wurde 1830 in Prag geboren. Wie war ihr Geburtsname und wann ist Karolína Světlá gestorben? . ……………………………………………..
  10. Wann ist Vítězslav Hálek gestorben? …………………………………………….
  11. Wissen Sie welche Schauspielerin die Urenkelin von Hálek ist? ………………………………….

Podívejte se na video - trailer k amatérskému filmu Božena Němcová https://www.youtube.com/watch?v=JJJi5peCH7k je to jakási zkratka jejího života (česky).

Literatur:Ivanov. Miroslav. Zahrada života paní Betty (později Boženy N.), nakladatelství XYZ, 2012, S. 513, ISBN 978-80-7388-620-2, Internet: Strebel. Volker. Keine Idylle. [on-line]. [Abfragedatum: 10. 2. 2018]. Zugänglich von: < Nirgends. http://literaturkritik.de/id/10900 >.

Přiložené soubory

Podpořte nás

Podpořte nás vložením naší ikony na Vaše stránky. Děkujeme.

Ikonka Elearning Teburg.cz Jesliže si chcete ikonku uložit, klikněte na ni. Nebo si přímo zobrazte HTML kód pro vložení na Vaše stránky.