+420 777 008 283
Seznam článků v Německá literatura:

Novalis - bedeutender Vertreter der Romantik

Grabow. Gerd. Prof. Dr.-Ing. habil. Georg Philipp Friedrich Freiherr von Hardenberg (Novalis). [on-line]. [Abfragedatum: 16. 3. 2018]. 
Zugänglich von: <http://tu-freiberg.de/universitaet/profil/geschichte-17 >.
Rudolph. Dennis. Romantik: Deutsche Literatur und Epoche. [on-line]. [Abfragedatum: 16. 3. 2018]. Zugänglich von: 
<https://www.frustfrei-lernen.de/deutsch/deutsche-literatur-epochen-romantik.html  >.
Wenn alle untreu werden. [on-line]. [Abfragedatum: 16. 3. 2018]. Zugänglich von: 
<http://www.deutschland-lese.de/index.php?article_id=923 >

Freiherr Friedrich von Hardenberg, genannt Novalis -1772-1801 Ein bedeutender deutscher Schriftsteller der Frühromantik (raného romantismu /taky méně často - romantiky/. V češtině se někdy toto období nazývá: starší romantický proud)

Novalis war ein bedeutender deutscher Schriftsteller der Frühromantik, Philosoph und Bergbau-Ingenieur. Er studierte Mathematik und Philosophie in Jena, in Leipzig und Wittenberg. Er bildete sich zum praktischen Juristen aus. 1795 wurde er zum Auditor ernannt. Später (1797) studierte er mit großem Interesse an der Bergakademie Freiberg (Bergwerkskunde, Mathematik, Chemie und praktische Tätigkeit in den Gruben). Vielfach nimmt er später in seinen Liedern Vergleiche aus dem Bergmannsleben.

Der kreative Novalis starb jung

Der rastlos kreative und reflektierte Novalis gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der deutschen Frühromantik. Nur wenige Jahre hatte er, um seine Fähigkeiten zu entdecken, zu erkennen und weiter zu entwickeln. Die einzige größere Dichtung, die zu seinen Lebzeiten veröffentlicht wurde, waren die „Hymnen an die Nacht“.(Hymny noci) In den „Hymnen“ gestaltete Novalis die Vision der Vereinigung mit der toten Geliebten, seiner Verlobten Sophie von Kühn, unter dem mütterlichen Zeichen der Nacht. Friedrich von Hardenberg (Novalis) starb 1801 an einem Blutsturz infolge der Tuberkulose. Der Roman „Heinrich von Ofterdingen“ war als Gegenentwurf zu Goethes Roman „Wilhelm Meisters Lehrjahre“ (Viléma Meistera léta učednická) gedacht. Heinrichs Suche nach der „blauen Blume“ (modrého květu) blieb von nun an das Symbol aller Romantiker.

Romantik:

Die Epoche der Romantik wird von Sehnsuchtsmotiven und den Themen Liebe und Natur geprägt. Während der Romantik werden Friedhöfe und Ruinen sowie Naturlandschaften zu den Schauplätzen, und Psyche und Ironie zu den Motiven der Bücher. Die Romantiker kritisierten die Industrialisierung und bewunderten naturnahe lebende Leute. Die Grundthemen der Romantik sind Gefühle, Individualität und Leidenschaft und die Seele. Romantik wird in: - Frühromantik bis 1804 (raný romantismus x česky taky: starší romantický proud),  - Hochromantik bis 1815 (romantismus), - Spätromantik bis 1848 aufgeteilt. (pozdní romantismus, česky taky: mladší romantický proud).

Die wichtigsten deutschen Vertreter der Romantik sind: Novalis, E. T. A. Hoffmann, Joseph von Eichendorff, Adalbert von Chamisso, Heinrich Heine, Gebrüder Grimm, Achim von Arnim und Clemens Brentano.

1. Poslechněte si báseň. 2. Zkuste Novalisovu báseň převést - přebásnit v hodině tak, aby byla přístupna modernímu českému čtenáři,  - (pomocný překlad u básně je doslovný)(1802).

Novalis

Wenn alle untreu werden… ………………… Kdyby všichni byli nevěrní  (untreu - nevěrný x treu - věrný)

Wenn alle untreu werden,

So bleib' ich dir doch treu; ……………………… tak ti zůstanu (doch) - přesto věren

Dass Dankbarkeit auf Erden ……………………. aby vděk na zemi

Nicht ausgestorben sei. …………………………… nevymřel

Für mich umfing dich Leiden, ………………….. kvůli mně tě objalo (= zasáhlo) utrpení

Vergingst für mich in Schmerz; …………………. rozplynul ses pro mne v bolest

Drum geb' ich dir mit Freuden ………………….. proto ti dám s radostí

Auf ewig dieses Herz. ……………………………. na vždy toto srdce

Oft muss ich bitter weinen, ……………………….. často musím (bitter) - hořce, (weinen) - plakat

Dass du gestorben bist, …………………………. že jsi zemřel

Und mancher von den Deinen …………………… a mnohý z těch Tvých

Dich lebenslang vergisst. ……………………….. Tě (lebenslang) - doživotně, na celý život zapomněl

Von Liebe nur durchdrungen …………………… jen láskou prostoupen

Hast du so viel getan, …………………………….. jsi toho tolik udělal

Und doch bist du verklungen, …………………… a přes to jsi dozněl (= zmizel)

Und keiner denkt daran. …………………………. a nikdo na to nemyslí

Du stehst voll treuer Liebe ………………………… (du stehst - bei) - ty pomáháš pln věrné lásky

Noch immer jedem bei, …………………………….. každému ještě pořád

Und wenn dir keiner bliebe, ………………………. a kdyby ti nikdo nezůstal

So bleibst du dennoch treu; ……………………… (dennoch) - přesto, i tak zůstaneš věrný

Die treuste Liebe sieget, …………………………. nejvěrnější láska (prý) vítězí

Am Ende fühlt man sie, ……………………………. na konci ji člověk pocítí

Weint bitterlich und schmieget ………………….. pláče hořce a přivine se

Sich kindlich an dein Knie. ……………………….. dětsky k tvému kolenu (= k tobě)

Ich habe dich empfunden, ………………………. já jsem tě cítil

O! lasse nicht von mir; …………………………… neopouštěj mne

Lass innig mich verbunden ………………………. spoj se mnou vnitřně

Auf ewig sein mit dir. ……………………………….. být navždy s tebou

Einst schauen meine Brüder …………………….. jednou se podívají mí bližní (bratři)

Auch wieder himmelwärts, ……………………… také zase znovu nahoru k nebi (= tam kde jsou mrtví)

Und sinken liebend nieder, ………………………. a klesnou (niedersinken) milujíc

Und fallen dir ans Herz. ……………………………. a padnou ti k srdci (= vzpomenou si na tebe)

Die Dichtungen von Novalis sind von tiefer Melancholie und Sehnsucht durchzogen. Novalis besingt die Treue zu einem verstorbenen Freund und Gönner, dessen Lauterkeit und Menschlichkeit er nicht dem Vergessen anheimstellen will.

Im Jahr 1814 nahm der Schriftsteller Max von Schenkendorf dieses Novalis-Gedicht zum Ausgangspunkt einer neuen, veränderten Version, die auf Freundestreue und Kameradschaft zielt (es endete der Krieg mit Napoleon - also ein Lied aus der Zeit der Befreiungskriege). Dieses Lied wurde vom Nationalsozialismus missbraucht. viz https://www.youtube.com/watch?v=uUS2vxJbBYQ

Podívejte se na video - poslechněte si báseň - Novalis „Wenn alle untreu werden" (1802) https://www.youtube.com/watch?v=DkC7kJ8_S6M

Alles ist GUT.

Nur nicht ÜBERALL, nur nicht IMMER, nur nicht für ALLE. ................. Novalis


Přiložené soubory

Podpořte nás

Podpořte nás vložením naší ikony na Vaše stránky. Děkujeme.

Ikonka Elearning Teburg.cz Jesliže si chcete ikonku uložit, klikněte na ni. Nebo si přímo zobrazte HTML kód pro vložení na Vaše stránky.